Allgemeine Infos

«Pfadi St. Johannes- Allzeit bereit» heisst es bei uns allwöchentlich am Samstagnachmittag (ausser den Schulferien). Von der Büttenen bis zum Würzenbach, vom Schädrüti bis zur Seeburg oder sogar weiter weg. Willkommen sind bei uns alle Kinder und Jugendliche, die Lust auf Abenteuer und Spass haben.
Wir treffen uns mehrheitlich im Pfarreiheim, im Wald oder in der Stadt. Im Vordergrund unserer Treffen stehen natürlich Spiel und Spass, denn wir möchten eine tolle, unvergessliche Zeit miteinander verbringen. Ganz speziell zu erwähnen ist die Waldweihnacht mit einer weihnachtlich geschmückten Tanne. Am offenen Feuer draussen, bei Punsch und Knabbereien tauschen wir kleine Geschenke aus und lassen Himmelslaternen mit unseren Wünschen in den dunklen Nachthimmel steigen.
Auch das Pfingstlager, organisiert durch die Venner (Gruppenleiter), ist immer ein besonderes Erlebnis. Mit dem Fahrrad unterwegs, verbringen die Pfader in der näheren Umgebung von Luzern ein unvergessliches Wochenende.
Das aller grösste Highlight im Pfadijahr ist das jeweilige Sommerlager. Die Pfader (ab 5. Klasse) geniessen im Zelt 2 Wochen Lagerleben. Wir errichten Lagerbauten wie Fähnliküche, Fahnenmast …
Die Wölfli (Kindergarten bis 4. Klasse) erleben eine abenteuerliche Woche in einem Haus mit viel Spiel, kreativen Angeboten, Ausflügen und das Erlernen der Pfaditechnik.

Interesse geweckt? Kommt einfach mal an einem Samstag vorbei zum Schnuppern. Weitere Fragen erwarten wir gerne per Kontaktformular.

 

Leitung

Wir sind ein Leitungsteam aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 16-22 Jahren und treffen uns jeden Montag zu einem Höck, um zusammen das Programm fürs Wochenende und das Lager zu planen.
Die Ausbildung der Leiter übernimmt die Pfadi Luzern in Zusammenarbeit mit J+S (Jugend und Sport vom Bund). In den Osterferien finden die einwöchigen Kurse für die Leiter und älteren Teilnehmer statt. Nebst vielen neuen Erfahrungen und Ideen für die eigene Abteilung, nimmt man auch viele neue Bekanntschaften mit nach Hause. Das Erlernen von Wissen und Fähigkeiten in Kursen und die Erfahrung im Pfadialltag soll den Pfadis ermöglichen, immer mehr Verantwortung zu übernehmen.

 

Elternabend

Jeweils im Oktober/November findet der alljährliche Elternabend statt, der immer ein Erlebnis für alle Kinder wie auch für die Eltern ist. Nebst kleinen Darbietungen der Kinder werden die Fotos vom vergangenen Lager gezeigt. Das ist jeweils das Highlight. Voller Stolz können die Kinder so den Eltern zeigen, was sie alles im Lager erlebt haben.

 

Lagerinfoabend

Der Lagerinfoabend dient allen Eltern, ihre offenen Fragen betreffend des Lagers zu klären. Das Leitungsteam stellt sich und das Lager kurz vor und erklärt, was alles bei der Lagervorbereitung (Material, Packen, Lagerort, Elternbesuchstag…) beachtet werden muss.